Montag, 19. November 2018Startseite > RTK mit HEPS-Dienst

RTK mit dem HEPS-Dienst (Hochpräziser Echtzeit-Positionierungs-Service)


Der Dienst wird über den Ntrip-Caster bereitgestellt: 

 

http://sapos-th-ntrip.de Port 2101 oder

 

http://195.191.15.131  Port 2101

 

Der SAPOS-Dienst HEPS steht über Internet (NTRIP) und Telefon (GSM-Einwahl) flächendeckend in ganz Thüringen zur Verfügung. Mit dem vernetzten HEPS kann eine Echtzeit-Postionierungsgenauigkeit im amtlichen System ETRS89 von 1-2 cm in der Lage und 2-3 cm in der ellipsoidischen Höhe realisiert werden. Für das Verfahren NTRIP sind am Thüringer Datenserver mehrere Mountpoints eingerichtet. Bei Verbindung über die GSM-Einwahlnummer 0361 6014100, muss die Telefonnummer des Rovers in der Datenbank des Landesamtes mit einem der Mountpoints nach Mitteilung, durch das SAPOS-Team fest verknüpft werden.

 

Daten werden im Format RTCM (Code- und Phasenbeobachtungen) ausgegeben. Das RTCM-Datenformat kann von allen RTK-fähigen, geodätischen Empfängern (Rover) verarbeitet werden. Zum Empfang der Korrekturdaten ist eine mobile Internetverbindung bzw. eine Telefonverbindung erforderlich. Die HEPS-Daten werden in verschiedenen Vernetzungen angeboten (siehe Tabelle). Die Abgabe von RTCM erfolgt nach der Übersendung der Roverposition im Format NMEA 0183 GGA (bidirektionale Kommunikation zwischen Rover und SAPOS-Zentrale). 

RTCM-Format

Ntrip-Mountpoint

GSM-Einwahl

GNSSVernetzung

Transformations-

message

RTCM 3.1 VRS

VRS_3_2G_TH

jaGPS, GlonassVRSnur Höhe DHHN2016
RTCM 3.1 NETMAC_3_2G_THjaGPS, Glonass

MAC

nur Höhe DHHN2016

RTCM 3.1 VRSVRS_3_2G_TH_PDjaGPS, Glonass

VRS

Lage PD83 + Höhe

DHHN2016

RTCM 3.2 MSM4 VRSVRS_3_4G_TH jaGPS, Glonass, Galileo, Beidou 2

VRS

nur Höhe DHHN2016

 

Einzelne sehr moderne RTK-Rover können schon Satelliten des Europäischen Systems Galileo verarbeiten. Dafür bieten wir den neuen Korrekturdatenstrom VRS_3_4G_TH an.